Mittwoch, 10. Mai 2017

Der ganzjahres Rock - MMM #10

Heute zeige ich Euch einen der wenigen Röcke, die ich ganzjahrestauglich finde. Also genau das Richtige für den aktuellen Spätwinter mit eingestreuten Frühsommertagen.


Der Rock ist aus einem polylastigen Stoff genäht, der sich erstaunlich angenehm trägt. Mindestens genauso angenehm ist, dass man ihn überhaupt nicht bügeln muss.


Der Schnitt ist aus der Zeitschrift Simplicity/Meine Nähmode 2/2016, Modell 15. Mit Gummizugbund kommt er ohne Verschluss aus. Da der Stoff leicht elastisch ist, habe ich im Taillenbereich etwas Weite weggenommen, der Rock lässt sich trotzdem bequem an- und ausziehen.


Taschen hat er auch, also alles dran was Frau so braucht. Zu schwere Schlüssel sollte man allerdings nicht reintun, dann rutscht der Rock doch leicht mal tiefer ;-)


Drehen tut er auch!


Da er konstruktionsbedingt gefüttert ist, lässt sich der Rock gut über Strumpfhosen tragen. Im Winter dann mit warmer Strickjacke und Wollstrumpfhose, jetzt geht die dünnere Strickjacke mit dünneren Strümpfen.

Da der wunderschöne Hut vom letzten Post erst in meinen Besitz gelangte, nachdem wir diese Fotos gemacht haben, heute ein letztes Mal mit dem hässlichen Käppi...


Für wärmeres Wetter habe ich mir aus dem gleichen Stoff wie dem Volant ein T-Shirt genäht, dann ist der Rock auch ohne Strümpfe sehr angenehm zu tragen.


Das T-Shirt habe ich nach meinem angepassten Schnitt nach Burda genäht, diesmal mit Knopfleiste  am Ausschnitt (nach dieser Anleitung) und kleinen Riegelchen am Arm.

 
Das neugierige Getier musste auch nochmal gucken, was wir da so machen...

Und zum Angucken vieler schöner selbstgenähter Kleidung geht es HIER entlang zum MeMadeMittwoch!









Kommentare:

  1. Der Rock ist sehr schön, gefällt mir gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön die Kombi aus Shirt und Rock! Der ausschnitt am Shirt ist klasse, das muss ich auch mal probieren. Toller Rock , der passt klasse zu Dir. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Ein chicer und bequemer Rock, der nicht gebügelt werden muss. Das ist doch super!! Der rote Hut hätte dazu natürlich perfekt gepasst!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ah, die Sache mit dem Futter, die gefällt mir. So kann man ja auch einen etwas zu kurz geratenen Rock verlängern. Danke für die Idee. Dein Rock gefällt mir ausnehmend gut.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen